Follow us on Twitter: iphoneprogramme

iPhone Programme aus der Kategorie 'Allgemein'

iOS4

Erschienen am 27. Jun, 2010.

0
iPhone News: iOS4
iPhone News: iOS4
iPhone News: iOS4

Wie wir alle wissen, ist iOS4 draussen. In diesem folgenden Beitrag werden wir nun mal die neuen Funktionen erläutern und wie wir die Umsetzung finden.

Wir haben nun das iOS4 auf dem 3G getestet und gemerkt, dass es doch schon einige neue und gute Veränderungen gibt.
Das was vielen ja wichtig erscheint, ist die neue Möglichkeit Apps in Ordner zu sortieren. Dies ist wirklich sehr gut umgesetzt. Zum Erstellen eines Ordners einfach eine App lange drücken und auf eine andere App schieben. Schon wird der neue Ordner angezeigt. Wenn man es so sortiert, dass man zum Beispiel die Finanzen (“iOut Bank Pro” , “Kosten Check”) zusammenschiebt, erkennt das iPhone, dass sie zu einer Kategorie gehört. Das hat den Vorteil, dass er sich eigenständig Ordnernamen anlegt. Allerdings, wenn einem die Bezeichnung nicht gefällt, kann man ihn selber ändern. Einfach auf das kleine X klicken und einen neuen Namen eingeben.

Was manch einen noch interessieren dürfte, ist die Multitasking-Funktion. Hierbei gibt es eine Schwierigkeit. Generell würde es funktionieren, wenn die Programme dafür geschrieben sind. Das heisst: Die Programme sind noch so geschrieben, dass wenn man auf dem Home-Button klickt, ausgehen. Normalerweise sollten sie dann aber minimiert werden. Doch das geschieht leider noch nicht bei allen Programmen. Bei “Twitter” , “DropBox”, “Plants vs Zombies” und “WordPress for iPhone” zum Beispiel funktioniert es schon – und es werden täglich mehr.

Mit dem Doppelklick auf dem Homebutton erscheint eine Liste mit den im Hintergrund geöffneten Apps. Aber es gibt noch ein kleines Highlight. Durch das Wischen mit dem Finger nach rechts erscheint der “iPod Mini Player”. Hier kann man schnell mal ein Lied vor- oder zurückspulen. Auch die Repeat-Funktion und Pause/Play sind kein Problem.

Was noch interessant sein könnte, ist das Hintergrundbild. Dies ist jederzeit änderbar. Entweder man nutzt die von Apple vorgegebenen Bilder oder man benutzt einfach sein individuelles Hintergrundbild. Wobei wir das Standartbild (graue Fläche mit Regentropfen) mit am schönsten finden.

Mit dem iOS4 kam natürlich auch iBooks. Wir haben das schon auf unserem iPhone 3G, allerdings will es noch nicht so recht funktionieren. Es lässt sich zwar installieren, aber mit den Bücherdownloads gestaltet sich es etwas schwierig. Entweder sind die Server zu überlastet oder das iPhone 3G ist einfach nicht dafür ausgelegt.

Als kleinen Clou gibt es noch ein kleines Highlight. Die Landscape-Ansicht kann gesperrt werden, indem man auf den Homebutton doppelklickt und wieder nach rechts wischt. Und auf den Button ganz links (welches nach einem Refresh-Button aussieht) draufklickt. Somit kann man Sperren und Entsperren.

Auf dem 3G gibt es kein Multitasking und Hintergunrdbild für den Homescreen. Allerdings wäre es möglich dies hinzuzufügen, indem man sich zum Beispiel RedSn0w installiert. Dies haben wir auch getestet und die oben genannten Änderungen funktionieren dadurch, wie wir finden, hervorragend. Das einzige Manko ist nur, dass es, wenn zuviele Apps im Hintergrund geöffnet sind, dass das iPhone langsamer wird.

Entwickler: Apple
Getestet auf Firmware: 4.0

zum Artikel

iPhone 4 Preise und Konditionen

Erschienen am 15. Jun, 2010.

0

Nun endlich sind die neuen iPhone 4 Preise draussen. Yeah ! :)
Wie es zu erwarten war, bietet es nur T-Com an. Ab heute, dem 15.4.2010, kann man es sich sogar schon vorbestellen. Bis vor einigen Stunden ging das nur telefonisch, aber mittlerweilen kann man das auch auf der Telekom Seite vorbestellen.

Hier habt ihr nochmals ein Bild, was die Preise und Konditionen zeigt:

iPhone 4 Preise

Des Weiteren ist es möglich, wenn man in 12 Monaten sowieso verlängern könnte, dass man es jetzt schon kann. Der einzige Harken hierbei ist, dass bis dahin man 25 € mehr zahlt. Sozusagen als Ablösesumme:) Wir finden dies zwar übertrieben! Sie bekommen ihr Geld ja so oder so. Aber wenn das anders nicht machbar ist, dass nimmt man das in Kauf. ;) Noch ein kleiner Nachteil: Das iPhone 4 ist derzeit nur in schwarz verfügbar.

Die Bestandkunden müssen allerdings zu ihrem T-Com Shop in ihrer Nähe gehen, denn diese Online-Vorbestellung gilt nur für Neukunden !

Wenn also ihr zu den ersten iPhone 4 Besitzern gehören möchtet, greift jetzt zu :)

zum Artikel

Wir sind wieder da!

Erschienen am 30. Nov, 2008.

3

Nach langer Zeit melden wir uns nun wieder zurück! Mittlerweile ist das 2G iPhone einem 3G gewichen. Dies hat aber keinen Einfluss auf die zu installierenden Programme. Die iPhone Programme funktionieren auf beiden Geräten. In der Zeit unserer Abwesenheit ist der altbekannte Installer in den Schatten von Cydia getreten. Cydia ist der neue King im Ring. Zumindest bei den gejailbreakten iPhones! Natürlich werden wir, im Zuge der Firmware 2.x, auch den AppStore nicht ausser Acht lassen!

Da es nicht weniger Arbeit wird, suchen wir weiterhin Verstärkung! Bei Interesse findet ihr hier mehr Informationen.

zum Artikel

PokerSolitarus

Erschienen am 08. Jun, 2008.

5
iPhone Spiele: Poker Solitarus

Das iPhone Spiel Poker Solitarus ist Videopoker wie man es von einarmigen Banditen kennt. Es basiert auf der Variante Five Card Draw. Nachdem ihr euren Einsatz gesetzt habt, maximal 5 Jetons, bekommt ihr eure Karten. Nun könnt ihr durch tippen bestimmen, welche und wieviele Karten ihr tauschen möchtet. Nachdem ihr eure neuen Karten erhalten habt, wisst ihr ob und wieviele Jetons ihr gewonnen habt. Ihr müsst mindestens ein Paar Buben haben, um überhaupt etwas zu gewinnen.

Optisch ist Poker Solitarus wirklich überzeugend, auch die Bedienung ist einfach und selbsterklärend! Man kann sogar zwischen 5 verschiedenen Sprachen wählen – Deutsch ist auch mit dabei. Dieses iPhone Spiel ist wirklich sehr gelungen und für den gelegentlichen Zeitvertreib ideal! Also rauf damit auf euer iPhone! :)

Ihr bekommt Poker Solitarus über den Source: http://repo.ispazio.net

Getestete Version: 1.005
Entwicklerseite: http://nsolan.online.fr/About.PokerSolitarus.v1.htm
Installationsquelle: http://repo.ispazio.net
Getestet auf Firmware: 1.1.4

zum Artikel

Euro 2008

Erschienen am 04. Jun, 2008.

7
iPhone Utility: Euro 2008

Passend zur Europameisterschaft gibt es jetzt mit dem iPhone Programm Euro 2008 ein nützliches Tool für alle Fußballbegeisterten.

Zu Beginn könnt ihr die Sprache des Programms auf Deutsch festlegen. Auch andere Sprachen sind hier verfügbar. Dann gelangt ihr zur Übersicht über die Programmfeatures. Dazu zählen ein Turnierplan nach Datum, ein Turnierplan nach Gruppen, sowie Informationen zu Gewinnern, Schiris, Torschützenlisten aller Zeiten, Regeln, Mannschaften und Stadion.

Euro 2008 ist wirklich ein nettes kleines Programm, das einige interessante Infos zur EM bietet. Auch Live Scores und eine Ergebnisübersicht werden (hoffentlich) pünktlich zur EM verfügbar sein.

Solltet ihr das Programm nicht im Installer finden, müsst ihr die folgende Repository zu euren Sources hinzufügen: http://repo.ispazio.net

Getestete Version: 1.4
Entwicklerseite: http://www.ispazio.net
Installationsquelle: Installer
Getestet auf Firmware: 1.1.4

zum Artikel

Shake

Erschienen am 02. Jun, 2008.

1
iPhone Spiel: Shake

Ein wenig anrüchig kommt das iPhone Programm Shake daher. Ziel dieses Spiels ist es, durch schütteln des iPhones die Kleideranzahl der abgebildeten Frauen zum Schwinden zu bringen.

Nach dem Start des Programms erscheint das Bild einer hübschen Blondine. Unten auf dem Display seht ihr einen Fortschrittsbalken. Je stärker ihr schüttelt, desto weiter füllt sich dieser. Ist der Balkon komplett voll, verschwindet auch schon das erste Kleidungsstück. Aber keine Sorge, die Unterwäsche behalten die guten Damen (leider?) an!

Nach dem zweiten Level erscheint die Meldung, dass die kostenlose Version an diesem Punkt endet. Die nette Brünette legt noch ihr kurzes Höschen ab und ihr könnt euch das dynamische Duo von Level 3 ansehen. Das letzte Kleidungsstück kann aber nicht mehr weggeschüttelt werden.

An und für sich ist dieses Spiel recht sinnlos. Man(n) kann sich zwar ein wenig an den netten Damen ergötzen und seinen Handgelenkmuskel trainieren – wofür ist der Phantasie eines Jeden selbst überlassen – aber einen tiefer gehenden Sinn konnten wir hier nicht erkennen.

Getestete Version: 0.5 Free Version
Entwicklerseite: http://artefactoestudio.com/
Installationsquelle: Installer
Getestet auf Firmware: 1.1.4

zum Artikel

moleskine

Erschienen am 22. May, 2008.

0
iPhone Utilities: moleskine

Die iPhone Software moleskine ist ein professionelles Notizverwaltungsprogramm! Eure erstellten Notizen könnt ihr in Ordnern und Unterordnern ablegen. Somit habt ihr stets einen besseren Überblick.

Nicht nur Textnotizen sind mit moleskine möglich – auch Audioaufnahmen könnt ihr erstellen. Diese ersparen die lästige Tipperei und dadurch natürlich auch wertvolle Zeit. Leider ist die Aufnahmefunktion erst in der Vollversion verfügbar.

Zur besseren Übersicht kann man den einzelnen Ordner verschiedenen Symbole zuweisen. Ich habe mich für ein Marienkäfer-Symbol entschieden. :) Beim Klick auf das obere Symbol (hier der Marienkäfer), lassen sich sogar einzelne Notizen per Email verschicken! Hier ändert man übrigens auch die Symbole des Ordner bzw. der Notiz.

Wer die Aufnahmefunktion für Audiodateien benötigt, wird wohl nicht um die Vollversion für 15$ herumkommen. Mit einem Upgrade auf die Vollversion entfernt ihr natürlich auch die Spendenhinweise, die beim Programmstart angezeigt werden. Benötigt ihr diese Funktion nicht und stört euch auch nicht an den Spendenhinweisen, ist die abgespeckte Variante von moleskine auch vollkommen ausreichend.

Getestete Version: 0.45b2
Entwicklerseite: http://databinge.com/blog/?page_id=88
Installationsquelle: Installer
Getestet auf Firmware: 1.1.4

zum Artikel

In eigener Sache: Mein iPhone ist defekt

Erschienen am 21. May, 2008.

16

Es war ein lustiger Abend mit Freunden: Es wurde gegrillt und ein paar Bierchen wurden vernichtet. Zur fortgeschrittener Stunde fragte mich eine Freundin, ob sie vielleicht einmal mein iPhone ansehen dürfe. Kein Problem, ich gab es ihr. Wie der Zufall es wollte, glitt es ihr nach ein paar Minuten aus Versehen aus den Händen und knallte auf den harten Terassenboden.

Der Schaden: Das Display reagiert nur noch im unteren Teil. Es scheint so, als wäre das Display in der Hälfte geteilt. Oben keine Reaktion, unten hingegen alles normal.

Ich werde es wohl also einschicken müssen. Bin ja mal gespannt, was der Spaß kostet und wie lange ich ohne mein geliebtes iPhone ausharren muss. Aber keine Angst: Für die Übergangszeit habe ich mir erstmal einen iPod Touch besorgt und kann somit auch weiterhin fleißig über Programme berichten.

Ich werde euch natürlich weiterhin über den Verlauf der Reparatur auf dem Laufenden halten.

[ad#ipod-trade]

zum Artikel

JCalc

Erschienen am 17. May, 2008.

3
iPhone Produktivität: JCalc

Das iPhone Programm JCalc ist ein weiterer Taschenrechner. Es werden aber nicht nur die Basis-Rechenfunktionen angeboten, sondern auch erweiterte Funktionen wie z.B. Winkelfunktionen (sin, cos, tan). Um zu den erweiterten Funktionen zu gelangen, müsst ihr einfach nach unten scrollen.

Für alle die mehr von einem Taschenrechner verlangen als nur die Grundrechenarten ist JCalc genau richtig! Was allerdings der Dalmatiner beim Starten von JCalc bedeuten soll, konnten wir leider nicht rausfinden… :)

Getestete Version: 1.0
Installationsquelle: Installer
Getestet auf Firmware: 1.1.4

zum Artikel

av

Erschienen am 15. May, 2008.

2
iPhone Multimedia: av

Das iPhone Programm av reagiert auf die verschiedene Töne. Bei einem hohen Ton, wird das Display weiß. Bei einem tiefen wird das Display rot. Einen richtigen Sinn konnte ich hinter diesen Programm nicht erkennen. In lauten Umgebungen blinkt das Display nur noch rot und weiß :)

Einen Platz auf eurem iPhone hat av unserer Meinung nicht verdient.

Getestete Version: 0.1.1
Entwicklerseite: http://www.iamas.ac.jp/~aka/iphone/
Installationsquelle: Installer
Getestet auf Firmware: 1.1.4

zum Artikel

Installer 3.1 veröffentlicht

Erschienen am 06. May, 2008.

6
iPhone Installer 3.1

Das wohl wichtigste iPhone Programm steht in der nächsten Version (3.1) zur Verfügung! Das Update des Installers kommt automatisch.

Die signifikanteste Änderung ist die Unterteilung der Sortierung nach Alphabet. Wie man auf dem Screenshot wunderbar erkennen kann, ist jetzt auch endlich eine Suche integriert worden. Diese erleichtert einem das Leben ungemein. Ging es euch auch ab und an so, dass ihr ein Programm gesucht habt, aber nicht wusstet, in welcher Kategorie ihr es finden könnt? Da blieb einem bislang nur wildes Wischen über das Display in der Kategorie “All Packages”. :) Das gehört nun zum Glück der Vergangenheit an.

Mehr Neuerungen können wir nicht finden, aber das reicht ja eigentlich auch bei diesem kleinen Versionssprung.
[ad#google_start]

zum Artikel