Follow us on Twitter: iphoneprogramme

iPhone Programme aus der Kategorie 'Gesundheit und Fitness'

Jamie Oliver – 20 Minute Meals

Erschienen am 19. May, 2010.

0
iPhone Programm: Jamie Oliver - 20 Minute Meals
iPhone Programm: Jamie Oliver - 20 Minute Meals

Das iPhone Programm “20 Minute Meals – Jamie Oliver” lädt zum Schlemmen und Dazulernen ein. In dieser App findet man mittlerweilen 60 Rezepte zum Nachkochen und 21 Videos mit nützlichen Tipps und Tricks.

Ihr werdet am Anfang sofort mit einem Video begrüßt, in dem Jamie Oliver euch eine kleine Einweisung in die App gibt.
Dann kann es schon losgehen: Auf der ersten Seite sieht man schon die Rezepte, die zur Verfügung stehen, in Kategorien aufgelistet. Einfach eines auswählen und schon seht ihr, was ihr machen sollt. Das Rezept ist nochmals untergliedert in 3 Teile. Die “Übersicht” zeigt nochmal im Bild, was man machen will. Unter der Kategorie “Sie benötigen” steht, welche Zutaten man kaufen sollte, um die gewünschte Menge zu kochen. Oben rechts in der Ecke findet man einen kleinen Button, der anzeigt, für wieviel Personen ihr das Rezept kochen könnt. Ganz unten gibt es ein Button “Auf die Einkaufliste”, dort wird euch eine Einkaufsliste gemacht, mit allem, was man so braucht.
Der dritte Punkt heisst “Schritte”. Dort erfährt man nun Schritt für Schritt was man tun soll. Hier habt ihr 2 Anzeigevarianten zur Auswahl. Einmal kann man sich das Rezept im Hochformat und einmal im Querformat anzeigen lassen.

Zum Einkaufszettel: Den kann man sich in 2 Varianten anzeigen lassen. Hier kann man zwischen “Abteilung” und “Rezept” wählen. Bei “Abteilung” werden die Zutaten, die man braucht, nach “Obst & Gemüse” und “Fleisch” und vielem mehr sortiert. Bei “Rezept” werden die Zutaten nach Rezepten sortiert, sodass man immer weiss, wofür man welche Nahrungsmittel kauft.
Wenn man denn eine Zutat schon gefunden hat, dann kann man sie durch einfaches Antippen sofort von der Liste löschen.
So ist garantiert, dass ihr nicht durcheinander kommt.

Unter der Oberkategorie “Videos” findet man tolle Videos mit Jamie Oliver, der euch einige Tipps und Tricks gibt, wie ihr zum Beispiel am besten eine Zwiebel schneidet.

Unter dem nächsten Punkt finden wir die “Grundlagen”. Hier kann man nachsehen, welche Utensilien oder Zutaten man braucht, um ein 20 Minuten Essen noch leichter zu organisieren. Wenn etwas im Haushalt fehlt, kann es ebenfalls auf die Einkaufsliste gesetzt werden.

Bei der nächsten Kategorie findet man “Mehr”. Dort kann man kleine Einstellungen machen oder einem Freund diese tolle App via Mail zeigen.

Superwichtig ist: Diese App ist auf deutsch. Die Videos sind mit deutschem Untertitel. Also auch sehr leicht zu verstehen.

Fazit: So gut das Programm auch ist, finde ich den Preis von 6€ ein bisschen sehr überzogen, wenn man nur ein sporadischer Koch ist. Dennoch Alles in Allem ist die App sehr gut beschrieben und aufgebaut.
Für alle Kochliebhaber dennoch ein totales Must-Have! :)

Getestete Version: 1.2
Entwickler: Zolmo
Installationsquelle: 5,99 EUR (iTunesLink)
Getestet auf Firmware: 3.1.3

zum Artikel

Rezepte

Erschienen am 17. May, 2010.

1
iPhone Programme: Rezepte
iPhone Programme: Rezepte

Das iPhone Programm “Rezepte” dreht sich rund ums Kochen, Backen und Schlemmen.

Hier findet man über 7.000 Rezepte und alles was man dazu braucht. Die Daten stammen alle von Rezeptewiki, wo angemeldete User ihre Rezepte und ihre Bilder einstellen. Gesucht werden kann mit einem Schlagwort oder einer Zutat, die man gern haben
möchte. Wer sich allerdings mal überraschen lassen möchte, der kann auf den “Zufall”sknopf oben links klicken und er bekommt 7 Rezepte. Wenn man es ganz einfach haben will, geht man einfach auf “Kategorie” und sucht sich das aus, worauf man gerade Lust hat. Aber auch genaues Suchen ist möglich.

Ein Rezept ist eigentlich immer gleich strukturiert. Zuerst findet man meist ein Rezeptbild, darauf folgen kurze Details darüber, für wieviele Personen dieses Rezept ist. Weiter unten sieht man dann die Zutaten und welches Kochgeschirr man dazu braucht. Dann geht es schon an die Zubereitung, dort bekommt man in einzelnen Schritten erklärt, was zu tun ist. Des Weiteren sieht man dann auch meist, mit was für Beilagen oder in welchen Varianten man das Gericht servieren kann.

Wenn einem das Gericht sehr gefallen hat und man es nochmals machen möchte, dann kann man sich das unter dem Punkt “Lesezeichen” speichern. Ein besonderer Leckerbissen: Man kann sich einen Einkaufszettel zusammenstellen lassen. Hier kann man dann einstellen, für wieviel Personen man es kochen möchte.
Einmal eingestellt, rechnet die App gleich alles aus, wieviel man an Zutaten braucht.

Wichtig zu wissen ist, dass sich diese App die Updates holt, sobald man Internet zur Verfügung hat. Sprich, man kann sie auch benutzen, wenn man im Offlinemodus ist.

Fazit: Für 2,39 € ist es echt ein Must-Have für alle Kochliebhaber oder diejenigen, die es werden wollen ! :)

Getestete Version: 2.1
Entwickler: Alexander Blach
Installationsquelle: 2,39 EUR (iTunesLink)
Getestet auf Firmware: 3.1.3

zum Artikel

Sleep Cycle

Erschienen am 13. May, 2010.

0
iPhone Programme: Sleep Cycle
iPhone Programme: Sleep Cycle
iPhone Programme: Sleep Cycle

Mit dem iPhone Prgrogramm Sleep Cycle kann man sich auf eine ganz angenehmere Art wecken lassen.

Das Programm erkennt, anhand der Schlafbewegungen und der Umgebung, in welchem Schlaf man sich befindet.
Dies muss man aber zuerst einstellen. Dies wird von vorn herein, auch mit Bildern, erklärt. Das iPhone Programm muss die ganze Zeit durchlaufen. Wie in der Einleitung beschrieben, wird es die Nacht ans Stromkabel angeschloßen. Leider gibt es diese App nur auf Englisch.

Dann kann es eigentlich schon losgehen:

Im EinstellungsTab kann man sich einen Weckton aussuchen, der für einen angenehm ist. Falls sich die Schlafumgebung ändert, durch ein neues Bett oder Umzug, kann einfach ein Reset durchgeführt werden. So könnt ihr dann die Einstellungen nochmals von vorne beginnen.

Im AlarmTab kann man die gewünschte Weckzeit einstellen. Es ist kein Problem, wann ihr euch wecken lasst, denn das Programm wird, wenn man im Tiefschlaf ist, einen Ton machen. Dieser Ton ist nicht zum direkten Wecken gedacht, sondern um einen aus dem Tiefschlaf zu holen, sodass man sanft an der eingestellten Uhrzeit geweckt werden kann.

Wenn man selber wissen möchte, wie man schläft, gibt es im StatistikTab eine Grafik. Diese zeigt an, wann man im Tiefschlaf oder im Traumzustand war. Hier wird nochmals aufgelistet, wann man ins Bett gegangen ist und wielang man tatsächlich geschlafen hat.

Fazit: Dieses Programm garantiert ein leichtes Aufstehen und ein ausgeschlafenes Gefühl. Wer allerdings erst einmal Bedenken hat, kann sich seinen normalen Wecker mitstellen. So geht auf jedenfall nichts schief. Und für 80ct ist das Programm echt eine Kaufempfehlung ! :)

Getestete Version: 2.0.2
Entwickler: LexWare Labs
Installationsquelle: 0,79 EUR (iTunesLink)
Getestet auf Firmware: 3.1.3

zum Artikel

iPeriod

Erschienen am 11. May, 2010.

0
iPhone Programm: iPeriod
iPhone Programm: iPeriod
iPhone Programm: iPeriod

Dies ist ein tolles iPhone Programm für Frauen, um ihre Periode sicher und übersichtlich zu verwalten.

Für Frauen, die es lästig finden immer ein Stück Papier mit sich herumzuschleppen, um dort die ganzen Daten der Periode einzutragen, für die ist diese App genau richtig. Denn sie bietet alles auf kleinem Raum.

Hier eine Auflistung, was das Programm kann:

  • kann mit Passwort geschützt werden !
  • ein diskreter Name auf dem Desktop: “iP”
  • zeigt die nächsten 12 Perioden an
  • zeigt die Fruchtbarkeitstage an
  • alarmiert, falls die Periode zu spät kommt oder ausbleibt
  • man kann eine persönliche Nachricht zu einem Tag verfassen
  • Personalisierung des Tages durch Icons (z.B. Schmerzen, sonstige Beschwerden, Glücklichsein,..)
  • erinnert, wann die letzte Periode war
  • Schwangerschafts-Modus
  • leicht verständliche Symbole
  • Stil des Programmes kann geändert werden

Leider gibt es dieses Programm nur auf Englisch, Französisch und Spanisch. Positiv anzumerken ist aber, dass dieses iPhone Programm vorher in der kostenlose Version getestet werden kann. Dort muss man sich aber mit etwas nerviger Werbung abfinden.

Fazit: Alles im Allem bietet diese App wirklich alles, was die Frau braucht! :) Es löst das lästige Papier vom Frauenarzt wirklich ab.

Getestete Version: 1.5
Entwickler: Winkpass Creations
Installationsquelle: 1,59 EUR (iTunesLink), kostenlos (iTunesLink)
Getestet auf Firmware: 3.1.3

zum Artikel

BMI Calculator

Erschienen am 12. Mar, 2009.

1
iPhone Programme: BMI Calculator

Mit dem iPhone Programm BMI Calculator kann der Body-Mass-Index bestimmt werden. Der BMI ist eine Maßzahl für die Bewertung des Körpergewichts im Verhältnis zur Körpergröße. Einfach ausgedrückt: Der BMI zeigt an, ob ihr Unter-, Normal- oder Übergewicht habt. Der BMI lässt sich entweder per Formel (BMI = Körpergewicht : (Körpergröße in m*2) ausrechnen ODER ihr benutzt ganz einfach dieses iPhone Programm.

Tragt euer aktuelles Gewicht und eure Körpergröße ein. Nach einem Klick auf “Berechne BMI” kommt dann die (vielleicht auch harte) Wahrheit ans Licht. :) Die Werte auf dem Screenshot entsprechen übrigens nicht der Wahrheit! ;)

Ein einfach gestricktes Programm, das aber seinen Zweck erfüllt. Aber nervt bitte nicht eure Mitmenschen damit, denn einige wollen vielleicht gar nicht wissen, dass sie möglicherweise Übergewicht haben. ;)

Getestete Version: 1.0
Entwicklerseite: DataSupply
Installationsquelle: AppStore
Lizenz: kostenlos (iTunesLink)
Getestet auf Firmware: 2.2

zum Artikel