Follow us on Twitter: iphoneprogramme

iPhone Programme aus der Kategorie 'Multimedia'

PocketGuitar

Erschienen am 27. Jan, 2008.

3
PocketGuitar

Rauf auf die Bühne, Gitarre in die Hand und die Menge zum ausflippen bringen. Wer träumt nicht davon? Mit PocketGuitar und eurem iPhone kann es möglich werden 🙂 PocketGuitar ist eine virtuelle Gitarre. Die Bedienung ist wie bei einer echten Gitarre. Drückt mit euren Fingern auf die Saiten und streicht mit der anderen Hand über die Saiten. Leider liegen die Bünde viel zu nah beieinander, daher ist es nahezu unmöglich einen Akkord vernünftig zu greifen. Ich habe ein Video bei Youtube gefunden, was sich passabel anhört.

Neben der “Distorted”-Gitarre gibt es auch eine “Acoustic-Electric”-Gitarre und eine “Electric-Bass”-Gitarre. Die Gitarre dient super zur Unterhaltung, aber um ein Publikum zum rocken zu bringen, reicht es leider nicht aus.

(more…)

zum Artikel

iFlix

Erschienen am 23. Jan, 2008.

1
iFlix - Warteschlange iFlix - Diese Filme sind schon zu Hause

iFlix ist im Grunde dasselbe wie Dashbuster. Einziger Unterschied, iFlix ein Programm der gleichnamigen und größten Online-Videothek Netflix ist. Leider ist Netflix nur auf dem amerikanischen Markt vertreten und daher für uns hier in Deutschland uninteressant.

Nachdem ihr euren Netflix-Account eingerichtet habt, könnt ihr eure aktuelle Film-Wunschliste einsehen. Bei Klick auf einen Film wird eine Kurzbeschreibung mit Coverbild angezeigt. Falls euch der Film dann doch nicht mehr zusagt, könnt ihr ihn direkt von eurer Liste löschen. Natürlich wird auch angezeigt, welche Filme ihr derzeit zu Hause habt und welche auf dem Postweg zu euch sind. Auch neu ins Sortiment aufgenommene Film werden euch vorgestellt, die ihr auch direkt in die Wunschliste aufnehmen könnt. Beim Punkt “TOP100” werden euch, wie der Name schon sagt, die 100 meist ausgeliehenen Filme angezeigt. Eine Suche ist selbstverständlich auch integriert.

Hier auch wieder ein Aufruf an Amango und Amazon auch solche Programme zu entwickeln! Das ist die Zukunft und das iPhone gibt euch die Möglichkeit dazu auf den Zug der unbegrenzten Mobilität aufzuspringen.

(more…)

zum Artikel

Dashbuster

Erschienen am 22. Jan, 2008.

0
DashbusterDashbuster

Dashbuster ist eine iPhone-Version zur Verwaltung der Filmwunschliste von Blockbuster Movies. Hier in Deutschland ist Blockbuster nicht so bekannt. Es ist aber vergleichbar mit den DVD-Leihflatrates von Online-Videotheken wie Amango oder Amazon.

Ihr verwaltet online eure Wunschliste, fügt neue Filme hinzu oder ändert die Reihenfolge, in der ihr die DVDs erhalten möchtet. Die Filme werden euch dann per Post zugestellt. Nachdem ihr sie euch angeschaut habt, sendet ihr die Filme auf dem Postweg im vorfrankierten Rückumschlag wieder zurück. So geht es immer weiter und weiter. Bis eure Wunschliste irgendwann leer ist. Für uns in Deutschland ist dieses iPhone Programm noch uninteressant. Es kann allerdings ein Ansporn für unsere Online-Videotheken sein. Also: Amango und Amazon, nehmt euch ein Beispiel! 🙂

Dashbuster gibt es übrigens für Mac Besitzer auch als Widget für das Dashboard.

(more…)

zum Artikel

CameraPro

Erschienen am 15. Jan, 2008.

3
CameraPro CameraPro Einstellungen

Ist euch die Kamera des iPhone zu einseitig? Braucht ihr mehr Funktionen? Dann habt ihr auf Programm CameraPro gewartet. Bekannte Funktionen einer Digitalkamera wie z.B. Selbstauslöser, Schwarz-Weiß Bilder oder Digitaler Zoom sind nur ein Auszug.

Leider wird CameraPro nicht als Vollversion ausgeliefert. Einige Funktionen sind daher nur begrenzt nutzbar, andere erst nach Aktivierung. Alles in einem rechtfertigen sie derzeit den Preis von knapp 20 EUR nicht. Vielleicht wird es mit kommenden Funktionen reizvoller. Wir sind gespannt!

Funktionsübersicht:

kostenlose Funktionen

  • Digitaler Zoom
  • Schwarz-Weiß Bilder
  • Bildgröße
  • Auto Ausrichtung

Premium Funktionen (zum Probieren 5x kostenlos)

  • Selbstauslöser
  • Burst Modus (Serienbild-Modus)
  • Fotografieren ohne “Klick” Ton

Premium Funktionen (demnächst)

  • Flickr Integration
  • Auslöser Geschwindigkeit
  • weitere Funktionen

Entwicklerseite: http://www.makayama.com/iphonecamera.html
Installationsquelle: Installer

zum Artikel

Magenta

Erschienen am 15. Nov, 2007.

10

Totaler Schwachsinn! Dieses Programm ist für nichts, absolut gar nichts, zu gebrauchen. Wenn man auf das Display klickt, kommen ein “Klatschen”! Mehr macht dieses Programm nicht.

Magenta

zum Artikel

VoiceNotes

Erschienen am 15. Nov, 2007.

6

Mit VoiceNotes könnt ihr Sprachnachrichten aufnehmen, abspielen und verschicken. Wenn man zu faul ist sich eine Notiz zu tippen, ist dieses Programm genau das Richtige! Einkaufslisten sind schnell aufgezeichnet, Gesprächsnotizen können euch vielleicht mal den Arsch retten 🙂 Aber auch als kleine Gedächtnisstütze ist das Programm gut geeignet.

VoiceNotes

Entwicklerseite: http://ericasadun.com/ftp/Applications/VoiceNotes/

zum Artikel

SendSong

Erschienen am 15. Nov, 2007.

5

Mit SendSong  könnt ihr aus euren Lieblingssongs Klingeltöne erstellen oder per Email an Freunde versenden. Wählt einfach aus einer Liste mit allen verfügbaren Liedern das Gewünschte aus. Danach habt Ihr die Möglichkeit den Song zu euren Klingeltönen hinzuzufügen oder direkt per Email zu versenden.

Ich nutze dieses Tool eigentlich nur um aus meinen Liedern Klingeltöne zu machen! Per Email verschicken wäre ja der Tod über EDGE.

SendSong

Entwicklerseite: http://ericasadun.com/ftp/Applications/SendSong/

zum Artikel

SendPics

Erschienen am 15. Nov, 2007.

2

Verschickt eure selbstgemachten Urlaubsbilder sofort per E-Mail an eure Freunde. Ist natürlich nur sinnvoll, wenn Ihr mit der schlechten iPhone Kamera noch ein gutes und scharfes Bild machen konntet.

Bei einer bestehenden EDGE Verbindung ist das ganze aber nicht zu empfehlen, da die Bilder in voller Auflösung verschickt werden.

SendPics

zum Artikel

Pushr

Erschienen am 15. Nov, 2007.

0

Mit Pushr könnt ihr alle eure Bilder auf einen Ruck bei Flickr veröffentlichen. Die Bilder werden sogar in voller Auflösung hochgeladen. Großer Nachteil ist aber, dass man nicht einzelne Bilder hochladen kann sondern nur alle. Also werden auch die peinlichen Bilder bei Flickr zu sehen sein 🙂

Pushr

zum Artikel

MusicQuiz

Erschienen am 14. Nov, 2007.

0

Wie gut kennt Ihr eure Musik? Hierbei stellt euer Wissen über die Songs aus eurer Wiedergabenliste unter Beweis. Erinnert Ihr euch noch an Music Quiz vom iPod? Es wird ein zufälliges Lied aus euren Wiedergabelisten gespielt. Ausserdem werden noch 5 mögliche Titel angezeigt. Ihr musst das richtige Lied so schnell es geht anklicken um möglichst viel Punkte zu ergattern.
Aus irgendwelchen Gründen ist “Music Quiz” beim iPhone standardmäßig nicht dabei.

MusicQuiz

Entwicklerseite: http://code.google.com/p/iphonemusicquiz/

zum Artikel

MobileCast

Erschienen am 14. Nov, 2007.

0

Mit MobileCast könnt Ihr eure PodCast direkt auf das iPhone downlaoden ohne den Umweg über iTunes.
Einfach des RSS-Feed des PodCastes eingeben und die Folgen werden geladen. Es ist sogar möglich mehrere Feeds einzubinden.
Für MultiPodCast Hörer ein absolutes Muss!

MobileCast

Entwicklerseite: http://web.mac.com/matthew.t.smith/Site/MobileCast/MobileCast.html 

zum Artikel