Follow us on Twitter: iphoneprogramme

iPhone Programme aus der Kategorie 'Produktivität'

Squid

Erschienen am 18. Nov, 2007.

0

Squid ist ein simpler Dateimanager. Squid ähnelt sehr den MobileFinder. Hat aber deutlich weniger Funktionen. Einzige Funktion ist das Ändern von Dateirechte. Ich würde euch lieber den Finder ans Herz legen.

Squid

zum Artikel

weDict

Erschienen am 18. Nov, 2007.

5

weDict ist ein Wörterbuch, dass man mit verschiedenen StartDict-Dictionaries erweitern kann.

weDict

Entwickerseite: http://code.google.com/p/wedict/

zum Artikel

MobileToDoList

Erschienen am 18. Nov, 2007.

7
MobileToDoList

Eine ToDo-Liste für das iPhone. Damit kann euer Kurzzeitgedächtnis wieder Urlaub machen 🙂 Erstellt Aufgaben und ordnet sie verschiedenen Kategorien, wie z.B. Arbeit, Familie oder Privat, zu. Zusätzlich kann man auch Prioritäten setzen. Nachdem Ihr eine Aufgabe erledigt habt, könnt wie bei allen ToDo-Listen, sie einfach abhaken! Dieses Programm sollte standardmäßig auf dem iPhone sein!

Entwicklerseite: http://www.include7.ch/index.php?page=iphone_mobiletodo

zum Artikel

MobileTextEdit

Erschienen am 18. Nov, 2007.

1

Dieses Programm ist ein einfacher Texteditor. Texte erstellen, schreiben und speichern. Ich bevorzuge lieber das iPhone eigene Programm Notes (Notizen) um kurze Texte zu schreiben. Lange Texte kann man mit dem iPhone eh nicht tippen.

MobileTextEdit

Entwicklerseite: http://code.google.com/p/mobiletextedit/ 

zum Artikel

MobileRSS

Erschienen am 17. Nov, 2007.

9

Abonniere die RSS feeds deiner Lieblingsseiten auf dem iPhone. So musst man nicht ständig mit dem Safari Website für Website ansurfen um zu wissen ob es Neuigkeiten gibt. Hiermit hab ihr alles auf einen Blick! Für jeden, der schnell an seine Informationen ran kommen möchte ist dieses Programm sehr empfehlenswert!

MobileRSS

Entwicklerseite: http://code.google.com/p/mobile-rss/ 

zum Artikel

MobilePreview

Erschienen am 17. Nov, 2007.

0

Mit MobilePreview könnt ich euch von folgenden Datein eine Vorschau anzeigen lassen:

  • PNG
  • JPG
  • GIF
  • TIFF
  • PDF (kommt demnächst)

Ihr browst durch das Dateisystem (wie mit dem MobileFinder) und sucht euch die Dateien aus. Ich habe dafür noch keine Verwendung gesehen, daher ist es auch nicht installiert 🙂

Entwicklerseite: http://code.google.com/p/mobilepreview/

zum Artikel

MobileMoney

Erschienen am 16. Nov, 2007.

0

Mit MobileMoney könnt ihr euere Finanzen auf dem iPhone verwalten. Es besteht auch die Möglichkeit, Daten von

  • Quicken 2006 R2
  • Quicken 2007
  • Quicken 2007 R2

zu importieren bzw. abzugleichen. Das geschieht über eine Netzwerkverbindung. Sehr praktisch und einfach! Falls ihr euere Einstellungen und Konten sichern wollt, sie liegen in /var/root/Library/Money/accounts.mms.

MobileMoney

Entwicklerseite: http://code.google.com/p/mobilemoney/

zum Artikel

MobileFinder

Erschienen am 16. Nov, 2007.

9

Der MobileFinder ist ein Dateimanager, wie der Finder unter Mac oder der Explorer unter Windows. Ihr könnt Dateirechte ändern, Ordner erstellen, Dateien per Email verschicken, Dateien löschen, verschieben, kopieren, etc.

Eigentlich brauch man das Programm als Normaltelefonierer nicht, trotz alledem ist es gut den MobileFinder im Petto zu haben.

MobileFinder

Entwicklerseite: http://code.google.com/p/mobilefinder/

zum Artikel

Mobile Holy Quran (Mobiler Koran)

Erschienen am 15. Nov, 2007.

6

Du bist ein Muslime oder du willst einfach mal so im Koran lesen, dann kannst du dass sogar unterwegs auf deinem iPhone. Das Tolle an dem Mobile Holy Quran ist, dass er dir sogar vorgelesen wird.
Für alle die kein Arabisch können, wir es auch gleich übersetzt.

Mobile Holy Quran

zum Artikel

LockBox

Erschienen am 15. Nov, 2007.

7

Ihr könnt euch nicht alle Passwörter merken? Dann geht’s euch genauso wie uns! Mehrere Passwörter, Kreditkarten Informationen  und sonstige geheime Sachen, können auf einmal mit der LockBox verwalten werden. Ihr müsst euch nur 1 Passwort merken um an alle anderen zu kommen! Sehr praktisch und empfehlenswert!

LockBox

Entwicklerseite: http://code.google.com/p/iphonelockbox/ 

zum Artikel

IPHCalc

Erschienen am 15. Nov, 2007.

0

IPHcalc ist ein ganz normaler Taschenrechner, wie er auch schon von Haus aus mitgeliefert wird. Wieso es noch einen gibt, verstehe ich nicht. Es wird zwar laut Entwickler mehrere Funktionen versprochen, die ich aber nicht finden konnte. Also ein überflüssiges Programm.

IPHCalc

Entwicklerseite: http://code.google.com/p/iphcalc/ 

zum Artikel