Follow us on Twitter: iphoneprogramme

iPhone Programme aus der Kategorie 'Empfehlungen'

Carcassonne

Erschienen am 08. Jun, 2010.

0
iPhone Spiel: Carcassonne
iPhone Spiel: Carcassonne
iPhone Spiel: Carcassonne

Bei dem iPhone Spiel “Carcassonne” handelt es sich um ein Brettspiel, bei dem mehrere Mitspieler eine Landkarte erbauen. Hierzu bekommt jeder Spieler eine Spielkarte in jeder Runde,die er anlegen kann. Um Punkte zu bekommen, gibt es diese sogenannten “Gefolgsleute”.
Die Gefolgsleute kann man auf eine Karte setzen, wenn man sie legt. Dadurch bekommt man Punkte. Am Ende einer Spielrunde,wenn keine Spielkarten mehr verfügbar sind, werden dann alle Punke zusammengezählt. Wer die meisten hat, der gewinnt. Während des Spiet bekommt man seine Gefolgsleute wieder, wenn zum Beispiel eine Straße fertiggebaut ist.

Das Gute ist man bekommt zu allererst – eine tolle Einleitung. Diese erfolgt nicht nur in Textform, sondern auch in Sprache. Somit ist das Spiel, was anfangs schwer aussieht, doch schnell begreifbar.

Gespielt wird entweder gegen den Computer, im Internet oder gegen einen lokalen Gegner. Hier kann man sich auch aussuchen, gegen wieviele Gegner man spielen möchte. Falls man zwischendrin gerne eine Email lesen möchte oder sonstiges, der bekommt eine Push-Nachricht, wenn er dran ist. Somit verpasst man niemals seinen Zug. Hinzu kommt noch, dass man miteinander chatten kann. Einfach auf die Sprechblase klicken und los geht`s.

Falls der Tisch zu groß wird, kann man diesen immerwieder ein- und auszoomen. Generell ist die Steuerung sehr gut gemacht. Sie ist auf jedenfall sehr intuitiv.

In dieser App gibt es noch einen kleinen Bonus, nämlich der Solitär-Modus. Hier soll man auch Städte und Straßen bauen, aber es gibt gewisse Einschränkung, zum Beispiel das man “Bau”-Punkte abgezogen bekommt und man die Städte so bauen soll, dass sie nach und nach immer größer werden. Auch dieser Modus wird einem per Sprachausgabe erklärt.

Fazit: Ein gutes Knobelspiel für alle, die gerne Brettspiele mögen. Eine großartige Umsetzung des Brettspiels vom Jahr 2001 “Carcassonne” und aufgrund der gelungenen Umsetzung und der Mühe, die hinter diesem Spiel steckt, sind die 3,99€ angemessen.

Getestete Version: 1.0
Entwickler: TheCodingMonkeys
Installationsquelle: 3,99 EUR (iTunesLink)
Getestet auf Firmware: 3.1.3

zum Artikel

Sport1

Erschienen am 07. Jun, 2010.

0
iPhone Programm: Sport1
iPhone Programm: Sport1
iPhone Programm: Sport1

Mit dem iPhone Programm “Sport1” hat man seine Sportbar immer dabei. Egal ob Fussball (1. und 2. Bundesliga, 3. Liga, UEFA Champions League, UEFA Europa League und DFB-Pokal) , Formel 1 , Handball oder derzeit die WM2010.

Mit einem Klick kann man sich die Sportart aussuchen, die einen gerade sehr interessiert.
Hier bekommt man zum Beispiel bei der “WM2010” News und aktuelle Spiele, die an diesem Tag laufen, angezeigt. Seit immer top informiert sein mit dem “Alle News” – Button. Ganze Nachrichten rund um die WM und des Deutschen Kaders.
Mit dem Klick auf “Ergebnisse” sieht man später, wenn die Gruppenphase beginnt, alle Spielstände. An oberster Stelle steht natürlich die Gruppe D (die Gruppe der deutschen Nationalmannschaft).
Weiter geht es mit dem Punkt “Live”. Dort sieht man, wenn ein Spiel losgeht, den Live-Ticker, das ganze Spiel in Textformat. Vorraussetzung hierfür ist das Internet.

Wer sich nicht nur für Deutschland, sondern auch andere Team interssiert, kann unter “Teams” sich mal alle Kaders ansehen. Hier finden sich alle 32 Mannschaften wieder. Klickt man auf ein Land, worüber man mehr wissen möchte, bekommt man alle Informationen. Zum Beispiel wer der Trainer ist, wie das Trikot Heim und Auswärts aussieht und wie die Bilanzen sind.

Unter der Kategorie “Spielorte” findet man alle Stadien, in denen gespielt wird. Hierzu gibt es auch wieder detailierteInformationen zu den Stadien, zum Beispiel, wann es erbaut wurde und wieviele Menschen hineinpassen.

Und für alle, die es sich nicht nehmen lassen können Tippspiele zu machen, gibt es unter “Tippsiele” die Gelegenheit. Einfach eine Gruppe anklicken und dann einen Tipp abgeben. Allerdings kann man hierbei nichts gewinnen, man macht es also nur für sich selbst.

Alle Tore und sonstige sportliche Ereignisse, wie Handball, werden via Push-Nachrichten angezeigt. Wer das nicht möchte, kann am Anfang sagen, dass man Push dektivieren möchte. Man kann sich jedoch aussuchen für welches Spiel man Push-Nachrichten haben will und um was für Nachrichten es sich handeln soll. Zur Auswahl stehen: Auswechslung, Strafen und Tore.

Fazit: Eine verdammt gute Sport-App und nicht nur für die WM ! Da es kostenlos ist, sofort runterladen! Für alle Sportjunkies! 🙂

Getestete Version: 3.0.1
Entwickler: Kupferwerk
Installationsquelle: kostenlos (iTunesLink)
Getestet auf Firmware: 3.1.3

zum Artikel

Chuzzle

Erschienen am 03. Jun, 2010.

1
iPhone Spiel: The Simpsons Arcade
iPhone Spiel: The Simpsons Arcade
iPhone Spiel: The Simpsons Arcade

Bei dem iPhone Spiel “Chuzzle” dreht sich alles um die kleinen Wollknolle, die gerne platzen wollen.
In diesem spiel gilt es drei oder mehr Chuzzles, mit gleicher Farbe, so hin- und herzuschieben, sodass sie platzen. Hierbei
bekommt ihr einmal Hilfestellungen von den Wollkneuls selber und von dem “Hint”-Button.

Das gute bei dem Spiel ist die Auswahl mehrerer Modis. Dort kann man sich zwischen:

  • “Classic Game” : Hier spielt man viele Levels durch. Für “Combos” bekommt ihr Bonuspunkte. Im Laufe werden die Levels immmer kniffliger, weil man eine Rätselsperre bekommt. Bei der Sperre werden einzelne Chuzzles eingesperrt, sodass die Reihe sich nicht mehr bewegen lässt.
  • “Zen” : Bei diesem Modus könnt ihr endlos spielen.
  • “Mind Bender” : Dort soll man eine Figur rätseln, die oben angezeigt wird. Manchmal gestaltet es sich recht schwer, also geeignet für alle Knobler unter euch.
  • “Speed” : Hier wird die Schnelligkeit getestet. Oben über dem “Spielfeld” läuft ein Balken ab. Wenn in der Zeit kein Chuzzlepaar gefunden wurde, ist das Spiel verloren.

Nach einer Weile bekommt man nicht nur Besuch von der Sperre, sondern auch von anderen Chuzzles. Zum Beispiel den
“Rainbow” , ein buter Chuzzle, und der “Giant”, der in etwa so groß ist,wie vier normale Chuzzles.

Wer einfach keine Lust auf Rätseln hat, der kann auch ganz einfach ein Spielchen anmachen und das iPhone schütteln.
Somit macht ihr die Chuzzles so richtig schwindelig, sodass sich ihre Augen drehen.

Fazit: Ein sehr tolles Spiel für Zwischendurch. Nur mit seinen 3,99 € etwas sehr teuer.

Getestete Version: 1.0
Entwickler: PopCap Games
Installationsquelle: 3,99 EUR (iTunesLink)
Getestet auf Firmware: 3.1.3

zum Artikel

Plants vs Zombies

Erschienen am 02. Jun, 2010.

1
iPhone Spiel: Plants vs Zombies
iPhone Spiel: Plants vs Zombies
iPhone Spiel: Plants vs Zombies
iPhone Spiel: Plants vs Zombies
iPhone Spiel: Plants vs Zombies
iPhone Spiel: Plants vs Zombies

Bei dem iPhone Spiel “Plants vs Zombies” geht es darum, sein Haus mit Hilfe von Pflanzen gegen anrückende Zombies zu verteidigen.

Im Hauptmodus, dem “Adventure”-Modus, spielt man mehrere Level durch. Je weiter man kommt, desto mehr Pflanzen werden freigeschaltet. Um sie zu bauen, bezahlt man mit “Sonnen”, die unteren anderem vom Himmel fallen. Allerdings werden die Zombies auch immer stärker. Angefangen von “normalem” Zombie bis zu einem “Schnorchler”-Zombie. Aber damit nicht genug. Denn die Umgebungen werden sich ebenfalls ändern. Mal spielt ihr im Garten, mal auf dem Dach und mal im Swimmenpool, sowohl bei Tag und Nacht, und sogar im Nebel. Mit jeder Umgebung kommen die neuen Zombies.

Um zu sehen, was die jeweiligen Charaktere können, gibt es in dem Menü einen Index. Hier stehen alle Informationen, die man braucht, um die Zombies platt zu machen. 😉

Nachdem man den “Adventure”-Modus durch gespielt hat, gibt es eine kleine nette Überraschung. 🙂 Also dort haben sich PopCap schon was ordentliches einfallen lassen.
Aber damit ist das Spiel noch lange nicht vorbei. Wenn man diesen Modus weiterspielt, dann bekommt man eine kleine Einschränkung, denn der “Spielmaster” gibt euch drei Pflanzen vor, die man benutzen muss. Dazu kann man sich dann noch weitere aussuchen.

Durch die Level, die man spielt, bekommt man nicht nur andere Pflanzen, sondern auch “Coins”. Mit diesen Coins kann man sich zum Beispiel eine “Sloterweiterung” kaufen. Sloterweiterungen sind in soweit wichtig, dass ihr dann mehrere Pflanzen zum Angriff nutzen könnt. Aber auch andere Dinge finden sich in dem “Shop”, wie zum Beispiel eine Harke (dort latschen die Zombies drauf und fallen um).

Falls man mal keine Lust hat auf den “Adventure”-Modus, der kann auch einfach ein Quickplay spielen. Hier kann man sich einfach eine Umgebung und eine Zombieart aussuchen. Dann baut man alles, wie gewohnt, auf und macht den Zombies den Garaus.

Für alle, die noch ein bisschen mehr Aufgaben lösen wollen, gibt es “Achievements”. Dort kann man Aufgaben lösen, wie zum Beispiel “Beende den Adventure Modus” oder “Kegel 5 Zombies mit einer Wallnuss um”. Allerdings gibt es hier weder OpenFeint noch andere online Highscoresysteme, sodass man die Achievements nur für dich selbst macht.

Dieses Spiel ist mit jede Menge Wortwitz geschrieben, aber auf englischer Sprache. Dennoch ist das alles sehr verständlich, da ja alles in Bildern erklärt wird.
Was leider fehlt, laut meiner und User Meinungen, ist ein “Endlos Modus”. Aber vielleicht erbahmt sich PopCap und bastelt uns einen.

Fazit: Obwohl der Unendlichkeitsmodus fehlt, ist es dennoch ein verdammt gutes Spiel mit Suchtpotenzial. Ich muss es wissen, denn ich habe das ganze Game innerhalb weniger Stunden durchgezockt !! 🙂

Getestete Version: 1.0
Entwickler: PopCap Games
Installationsquelle: 2,39 EUR (iTunesLink)
Getestet auf Firmware: 3.1.3

zum Artikel

Categories

Erschienen am 01. Jun, 2010.

3
iPhone Programm: Categories
iPhone Programm: Categories
iPhone Programm: Categories

Mit dem iPhone Programm “Categories” aus Cydia kann man seine Apps in Ordner packen.

Das geht sehr einfach. Bei Cydia oder Rock “Categories” runterladen.
Wenn ihr das Programm startet gehts los: Auf “Manage Folders”. Hier bekommt man eine Warnung, dass man das Programm nicht verwenden soll, wenn man sich das nicht zutraut. Allerdings sehe ich da keine Bedenken. Auf OK klicken und weitergeht´s.

“Edit” klicken und dann einen Ordner erstellen, ihm einen Namen geben. Dann noch flott ein Ordnerdesign auswählen, was einem gefällt. Wenn man das hat, dann geht der Rest auch recht schnell. Auf den Ordner klicken, den man bearbeiten will. Nun sieht man eine Auflistung seiner ganzen Apps.
Diese kann man nun nach Belieben in den jeweiligen Ordner hinzufügen, indem man ihn anklickt.

Dann nur noch auf “Done”. Nun unter dem Menüpunkt “Other Actions” auf “Respring” klicken und schon macht das iPhone einen Neustart.

Sobald das iPhone wieder da ist, habt ihr eure Ordner.

Wenn es irgendwelche Schwierigkeiten gibt, dann gibt es unter “Help” nochmal eine volle Anleitung. Aber dort sind Englischkenntnisse von Nöten, da dieses Programm auf Englisch beschrieben ist.

Dieses Programm wird bald von Apple erlöst. Apple bastelt nämlich selber mit dem neuen OS an einem Kategorienmanager.

Fazit: Dieses Programm macht sich super, wenn man soviele Apps hat, das man kaum mehr durchsteigt.
Aber auch für alle Odnungsfanatiker wird das eine tolle Ergänzung sein. 🙂 Absolute Download-Empfehlung! 🙂

Getestete Version: 2.99.6
Entwickler: BigBoss
Installationsquelle: kostenlos (Cydia)
Getestet auf Firmware: 3.1.3

zum Artikel

iOutBank

Erschienen am 31. May, 2010.

1
iPhone Programm: iOutBank
iPhone Programm: iOutBank
iPhone Programm: iOutBank
iPhone Programm: iOutBank

Mit dem iPhone Programm “iOutBank Pro” kann man seine Konten unterwegs verwalten und Überweisungen tätigen. Die eigene kleine Bank in eurer Tasche!

Wichtig ist, dass man Internet und Onlinebanking braucht. Des Weiteren sollte man eine TAN-Liste bereit liegen haben.
Sehr gut ist auch, dass man mehrere Konten haben kann.

Als allerersten Schritt wird man nun gebeten sich ein Passwort auszusuchen, um das Programm und die darinliegenden Daten zu schützen. Das sollte nach Möglichkeit schwer sein, damit wirklich auch alles sicher ist.
Nachdem man das gemacht hat, kann es auch schon losgehen. Einfach ein Konto eingeben und gleich in der Übersicht schauen, wie der Kontostand steht. Je nachdem, wie man das Programm einstellt, wird man auch hier nochmal nach einem Passwort gefragt. Diesmal wird aber der OnlinePin gebraucht.
Wenn man ein Passwort drei mal falsch eingibt, dann werden alle Daten unverzüglich gelöscht, damit die
Sicherheit erhalten bleibt.

Als erstes findet man unter dem Button “Menü”die ganzen Auswahlfelder. Hier kann man entscheiden, was genau man machen will. Konten ansehen, Überweisungen machen, Kontakte bearbeiten oder TAN-Listen eingetragen – alles kein Problem.

Das Programm gibt es auf Deutsch und alles ist sehr übersichtlich gestaltet.

Wenn zum Beispiel eine Überweisung eingegangen ist oder sich sonst irgendwas auf dem Konto tut, dann wird das angezeigt durch einen grauen Punkt an der jeweiligen Aktion. Diese könnt ihr entweder anklicken und Details ansehen oder einfach auf den Harken unten in der Leiste klicken.

Ganz toll umgesetzt sind auch die Bankkontakte. Hier werden die Kontakte, denen man schon einmal etwas überwiesen hat, gespeichert. Allerdings kann man selber auch Kontakte hinzufügen.
Der Überweisungstil ist sehr schlicht und übersichtlich.
Die Datensicherung ist per Mail möglich.

Für alle, die aber nicht soviele Extras brauchen, denen genügt auch die Freeversion. Hier konnten wir feststellen, dass man nur ein Konto verwalten kann.

Fazit: Wirklich eine super App für alle, die viel mit Bankgeschäften zu tun haben oder einfach nur mal
schauen wollen, ob der Lohn schon angekommen ist. 😉

Getestete Version: 2.5.1
Entwickler: stoeger it GmbH
Installationsquelle: 6,99 EUR (iTunesLink), kostenlos (iTunesLink)
Getestet auf Firmware: 3.1.3

zum Artikel

To-Do List

Erschienen am 28. May, 2010.

0
iPhone Programm: To-Do List
iPhone Programm: To-Do List
iPhone Programm: To-Do List

Mit dem iPhone Programm “To-Do List” ist es supereinfach Dinge, die zu erledigen sind, zu verwalten.

Hier nun eine Auflistung der Funktionen, die diese App hat:

  • Hinzufügen von “per Telefonat erledigen” , “per Email erledigen” und einfach “Zu tun”
  • Hinzufügen von weiteren Kategorien möglich (Standartmäßig gibt es “Work” und “Personal”)
  • Wichtige Dingen können mit individuellen Farben angezeigt werden
  • Zeigt die Kategorien einzeln, aber auch mehrere auf einmal, an
  • Hinzufügen von Datum und Uhrzeit zu wann die Sache erledigt werden soll
  • Die Sache, die zu erledigen ist, festhalten, um sie nach ihrer Priorität zu verschieben
  • Alarm gibt es nur, wenn die App offen gelassen wird
  • Die To-Do List ist per Email verschickbar
  • Das Icon auf dem Homescreen zeigt an, wieviele Dinge noch zu erledigen sind
  • Importieren und Exportieren von .CSV – Datei
  • Sprache: Englisch

Das Programm ist echt nützlich, um sich ein paar Dinge zu notieren, die noch zu erledigen sind.
Eine superleichte Bedienung. Leider gibt es das Programm nur auf Englisch.

Wichtig finden wir aber, dass mit der farblichen Unterlegungen der Erledigungen. So kann man sich immer markieren, was einem sehr wichtig ist und was noch ein wenig Zeit hat.

Fazit: Richtig gute App und seine 80ct auf jedenfall wert! 🙂

Getestete Version: 1.0.39
Entwickler: Concrete Software
Installationsquelle: 0,79 EUR (iTunesLink)
Getestet auf Firmware: 3.1.3

zum Artikel

Doodle Jump

Erschienen am 02. Nov, 2009.

3
iPhone Spiel: Doodle Jump
iPhone Spiel: Doodle Jump

Achtung hohes Suchtpotential! Das iPhone Spiel Doodle Jump macht extrem süchtig! Das liegt an dem einfachen Spielprinzip wie auch an der intuitiven Steuerung. Um die Spielfigur zu bewegen, neigt das iPhone nach rechts oder links. Springen tut die Figur von selbst 🙂 Tippt ihr auf das Display, schießt er kleine Feuerbälle ab.

Versucht mit der kleinen Spielfigur so hoch wie möglich zu kommen und damit eine hohe Punktzahl zu erreichen. Es geht dabei aber nur aufwärts. Was hinter bzw. unter euch ist, ist Vergangenheit:) Also fallt bloß nicht runter! Es tauchen aber noch Monster auf die ihr abschießen müsst, schwarze Löcher die euch verschlingen wenn ihr denen zu Nahe kommt und UFOs die euch einsaugen. Als ob das noch nicht reichen würde, beanspruchen die unterschiedlichen Plattformen euer Geschick. Anfangs bleiben die Plattformen wo sie sind. Kommt man höher bewegen sie sich, verschwinden oder zerbrechen einfach.

Natürlich gibt es aber auch kleine Helferlein. Sprungfedern, Propeller-Mützen und das seltene JetPack bringen euch schneller nach oben.

Doodle Jump ist ein iPhone Spiel, dass jeden Spieler fesselt und dazu noch super günstig ist. Preis/Leistung stimmt alle mal! Wir spielen es in jeder freien Minute.

Unser persönlicher Rekord liegt übrigens bei 49804! Das gilt es erstmal zu schlagen!

Getestete Version: 1.10
Entwickler: Lima Sky
Installationsquelle: 0,79 EUR (iTunesLink)
Getestet auf Firmware: 3.0

zum Artikel

iShoot

Erschienen am 06. Mar, 2009.

3
iPhone Spiel: iShootiPhone Spiel: iShoot

Ein klasse Spiel für eurer iPhone ist iShoot. Endlich mal wieder ein Spiel mit Mehrspieler-Möglichkeit.

Bei iShoot müsst ihr versuchen, die gegnerischen Panzer zu zerstören. Das ist anfangs noch recht einfach: Zuerst müsst ihr die Kanone in die gewünschte Schussposition neigen. Dieses erledigt ihr einfach mit eurem Finger. Tippt auf das Display um die gewünschte Schussposition einzustellen. Drückt dann auf “Fire” um zu feuern. Je länger ihr auf Fire drückt, desto weiter fliegt das Geschoss. Trefft ihr einen Gegner, vibriert das iPhone. Erinnert ein wenig an den Dual Shock Controller der PlayStation* 🙂

Natürlich könnt ihr euch auch andere und stärkere Munition kaufen. Dies ist aber nur am Anfang einer Runde möglich. Die Auswahl ist in der kostenlosen Lite-Version leider auf 6 verschiedene Munitionsarten beschränkt. In der Vollversion sind es stolze 25! Diese Munition ist aber nicht kostenlos. Sie muss gegen harte Dollars gekauft werden. Diese könnt ihr euch verdienen, wenn ihr eine Runde gewinnt oder Gegner erledigt habt. Je erfolgreicher ihr in einer Runde seid, desto mehr Dollar gibt es! Selbstverständlich könnt ihr auch mit dem kostenlosen Standard-Geschoss versuchen, eure Gegner zu erledigen. Dies gestaltet sich dann allerdings etwas langwieriger… 🙂

In der Vollversion sind die Landschaften zudem noch realistischer! Es ist echt lustig: Mal ist man in Ägypten und zerstört die Pyramiden, mal die Alpen… 🙂 Außerdem sind in der Vollversion die Panzer auch noch beweglich.

Weitere Funktionen:

  • beim Verlassen von iShoot wird das aktuelle Spielgeschehen gespeichert
  • bis zu 5 Mitspieler
  • 4 Schwierigkeitsstufen
  • eigene Gestaltung des Panzers

Im Ganzen ist das iPhone Spiel iShoot ein super Zeitvertreib! Wir können es daher nur wärmstens empfehlen!

Getestete Version: 1.1.3
Entwicklerseite: http://www.ethannicholas.com/iShoot/
Installationsquelle: AppStore
Lizenz: kostenlos (iTunesLink), 2,39 EUR (iTunesLink)
Getestet auf Firmware: 2.2

zum Artikel

Shazam

Erschienen am 09. Feb, 2009.

8
iPhone Multimedia: Shazam

Das iPhone Programm Shazam erkennt Musiktitel und zeigt euch auch direkt Informationen dazu an.

Jeder kennt das: Man sitzt gemütlich in einer Bar und plötzlich hört man DAS Lied. Das Lied, das man unbedingt haben will. Leider weiß man aber weder den Interpreten noch den Titel! Jetzt kommt das iPhone Programm Shazam ins Spiel. Startet Shazam und klickt oben rechts auf “Tag”. Nun versucht Shazam das Lied zu identifizieren. Dieses klappt auch sehr gut. Bei großem Interesse könnt ihr euch weitere Informationen zu dem Künstler anzeigen lassen und sogar über den Itunes Store das Lied direkt erwerben. Einziger Haken ist leider, dass Shazam nur bei einer bestehenden Internetverbindung funktioniert!

Die Songs die Shazam für euch rausgesucht hat, werden gespeichert und euch beim Start von Shazam angezeigt. Somit erspart ihr euch das Aufschreiben der entsprechenden Infos.

Shazam ist ein sehr nützliches Programm und sollte auf keinen Fall auf eurem iPhone fehlen!

Getestete Version: 1.5.3
Entwicklerseite: http://www.shazam.com/music/web/pages/iphone.html
Installationsquelle: AppStore (iTunesLink)
Lizenz: kostenlos
Getestet auf Firmware: 2.2

zum Artikel

Dames

Erschienen am 23. Dec, 2008.

1
iPhone Spiel: Dames

Das iPhone Spiel Dames ist ein altbekanntes Brettspiel. Ziel ist es, alle Steine des Gegners zu überspringen und somit vom Brett zu nehmen. Gesprungen werden kann dabei nur nach vorn und auch nur dann, wenn das dahinter liegende Feld frei ist. Weitere Regeln findet ihr bei Wikipedia.

1- und 2-Spieler Modus sind vorhanden. Somit könnt ihr unterwegs gegen eure Langweile oder aber gegen einen würdigen Gegner zocken. 🙂 Das Bedienkonzept überzeugt – den gewünschten Spielstein einfach antippen und dann einfach auf die gewünschte Zielposition tippen. Ist ein Mehrfachsprung möglich, wird es dem Spieler jeweils angezeigt.

Uns hat Dames überzeugt: Es wird nicht so schnell langweilig, hat eine einfache Bedienung und auswählbare Schwierigkeitsstufen! Ein Muss für jedes iPhone!

Getestete Version: 1.5
Installationsquelle: Cydia
Source: iSpazio
Lizenz: kostenlos
Getestet auf Firmware: 2.2

zum Artikel